Digital Natives oder doch nicht

Der Einsatz von Werkzeugen und Methoden aus dem E-Learning sowie der Social Media ist also weder Zufall, noch Verlegenheitslösung sondern Ergebnis einer guten Vorbereitung.

Der Begriff „Digital Natives“ ist mit Vorsicht zu genießen:

  • Auch Menschen die vor 1990 geboren wurden, nutzen Möglichkeiten wie sie etwa Internet und verschiedene mobile Endgeräte bieten oft sehr intensiv, routiniert und kontinuierlich.
  • Gleichzeitig gibt es auch Nach1980er die große Schwierigkeiten oder Abneigungen gegen diese Techniken und Möglichkeiten haben.
  • „Digital Natives“ bedeutet oft ausschließlich dass es eine gewisse Routine bei der Nutzung oder ev. auch Mitgestaltung von manchen Inhalten und Möglichkeiten des Web 2.0 gibt, nicht aber automatisch für alle gleich intensiv bzw. oft ohne tiefergehendes z. B. IT-Wissen.

Ausgangs- und Bezugspunkte für diese Aussagen

 

Weitere Quellen

  • Soziologe Antonio Casilli: “Digital Natives sind ein Mythos” (2014) mehr
  • Studie von NEON (Zeitschrift G & J)
  • Studie (Usability-Studie von Zeix) aus dem Jahr 2010

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s